Pressemitteilungen

TOTAL und CITROËN feiren Ihre 50-jährige Partnerschaft

Wien, 12. Juli 2018 - Total und Citroën haben seit 1968 bereits einen langen Weg gemeinsam zurückgelegt. Ihre außergewöhnliche Geschichte, die sich vor allem durch Innovation und die Leidenschaft für den Motorsport auszeichnet, führte die beiden Unternehmen an die Spitze des Erfolgs. Wir blicken zurück auf 50 Jahre enger Zusammenarbeit, geschäftliche Erfolge und zahlreichen Siegen im Motorsport, durch die beide Unternehmen internationales Ansehen erlangt haben.

Seit dem Beginn der Partnerschaft im Jahr 1968 hat Total das industrielle Wachstum von Citroën durch die Unterstützung mit einem breiten Sortiment an Schmierstoffen vorangetrieben. Über die Jahrzehnte haben die beiden Unternehmen in ihrer Kooperation zahlreiche Schmierstoffe speziell für Citroën Motoren entwickelt, um diese kraftstoffeffizienter und umweltfreundlicher zu machen.

Die Umwelt war sowohl für Citroën als auch für Total stets ein zentrales Anliegen, weshalb sich die Partner dazu verpflichtet haben ihren Einfluss auf die Umwelt zu verringern. Die Forschungs- und Entwicklungsteams sind stets bemüht spezifische Lösungen, vor allem für die Reduktion von CO2-Emissionen, zu finden. Ein Beispiel hierfür ist das neue TOTAL QUARTZ INEO FIRST 0W-20. Das synthetische Öl für Emissionskontrollsysteme ermöglicht eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 4%.

Citroen Citroen

Damals wie heute: Leidenschaft + Sportsgeist = Erfolg auf ganzer Linie

Ein weiterer tragender Pfeiler der Citroën-Total Partnerschaft ist der geteilte Sportsgeist. Sorgfältige Öl-Analysen und Tests direkt an der Rennstrecke ermöglichen Total die Schmierstoffe unter extremen Bedingungen zu testen und damit sicherzustellen, dass sowohl die Rennautos als auch Serienfahrzeuge von  Citroën optimale Leistungen erzielen.

Die Stärke der Motorsport-Partnerschaft zwischen Citroën und Total war bereits bei der Rallye Marokko im Jahr 1969 deutlich zu erkennen. Damals ging Citroën mit dem Citroën DS 21 ins Rennen und konnte 36 Siege und 5 Hersteller-Titel bei der FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft einfahren. Ein unvorstellbarer Siegeszug folgte zwischen 2003 und 2012, bei dem sich das Team 8 Hersteller-Titel sowie 9 Fahrer-Titel in den Rallye-Weltmeisterschaften (WRC) holte.

2014 beschlossen Citroën und Total bei der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an den Start zu gehen und errangen dabei drei Hersteller-Titel und 50 Siege. 2017 starteten Citroën & Total mit dem C3 WRC bei der Rallye-Weltmeisterschaft und feierten damit in Mexico und Katalonien den ersten Platz.

“Wir wollen stets sowohl die ökologischen beziehungsweise technologischen als auch die motorsport-spezifischen Herausforderungen der Zukunft meistern. Der Weg den wir bis jetzt gemeinsam beschritten haben war geprägt von unserem gemeinsamen Engagement für Spitzenleistungen und kundenorientierte Innovation. Während der letzten überaus produktiven Jahren waren Total und Citroën stets in der Lage nachhaltige Lösungen zu finden” meint Mathieu Soulas, Geschäftsführer von Total Lubrifiants.

“Nach 50 Jahren enger Zusammenarbeit können wir stolz auf unser engagiertes Team und deren ungeheuren Beitrag zu dieser fabelhaften Erfolgsgeschichte sein“ hebt Linda Jackson, CEO von Citroën hervor.

 


Total und Aston Martin erneuern ihre globale Partnerschaft
 

Image_Aston Martin

 

  • Total setzt seine Schmierstoff- und Technik-Partnerschaft mit Aston Martin Racing fort
     
  • Aston Martin empfiehlt TOTAL QUARTZ INEO DYNAMICS 0W-20 für den DB11’s V12 5.2ltr Twin-Turbo-Motor
     
  • Aston Martin empfiehlt TOTAL EXCELLIUM Kraftstoff
     

Paris, 20. Februar 2018 – Der weltweit viertgrößte internationale Energiekonzern Total und der britische Luxussportwagenhersteller Aston Martin sowie dessen Rennteam Aston Martin Racing verkünden stolz die Erneuerung ihrer Partnerschaft für das Jahr 2019.

Leistung durch Expertise

Total und Aston Martin freuen sich die ursprünglich im Mai 2016 abgeschlossene Partnerschaft zu verlängern.

Zwei Jahre enger Zusammenarbeit in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft führten Aston Martin zum Sieg des GTE Pro-Titels 2016, des GTE AM-Titels 2017 sowie zu einem glorreichen Triumph im 24-Stunden-Rennen von Le Mans in der GTE Pro-Klasse. Total beteiligte sich an der Entwicklung des neuen Aston Martin Vantage GTE und leistete dadurch einen erheblichen technischen Beitrag. Die neue Generation des Sportwagens wird erstmals an der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2018-2019 teilnehmen. Das Motorsport-Event startet mit dem 1000-km-Rennen von Spa-Francorchamps und erreicht beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans seinen Höhepunkt.

Ausgebildete Streckeningenieure übermitteln die Expertise und das fachliche Know-How von Total Lubrifiants. Zusätzlich wird bei jedem Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft ein Öl-Analyse-Labor Vorort zu finden sein. Jahrelange Erfahrung in der Formel 1 resultierte in einer unbestreitbaren Fachkenntnis im Elite-Rennsport. Diese ist sowohl einzigartig als auch unentbehrlich- und steht ausschließlich Aston Martin Racing bei der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft zur Verfügung.

Total, Energie-Partner von Aston Martin

Total und Aston Martin entwickeln in enger Zusammenarbeit Schmierstoffe speziell für die Motoren des britischen Autoherstellers.

Aston Martin empfiehlt TOTAL QUARTZ INEO DYNAMICS 0W-20 für den Aston Martin DB11’s V12 5.2ltr Twin-Turbo-Motor.

Total Lubrifiants wird außerdem ein weiteres Produkt sowohl für den V8-betriebenen DB11 als auch für den erst kürzlich vorgestellten Vantage anbieten.

TOTAL QUARTZ Motoröl hat die Leistung sowie die Zuverlässigkeit unserer Motoren verbessert und deshalb eine entscheidende Rolle im Erfolg von Aston Martin Racing bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft gespielt. Wir sind sehr erfreut zusehen, dass unsere Partnerschaft ebenso Vorteile für unsere Coupes und Roadsters sowie unsere Kundenbetreuung mit sich bringt und diese stets vom technischen Fortschritt resultierend aus unserer Zusammenarbeit mit unserem Partner Total profitieren“ sagt Simon Sproule, Vize-Präsident und Marketing-Chef von Aston Martin Lagonda Ltd.

„Die Erneuerung unserer Partnerschaft mit Aston Martin erfreut uns sehr. Durch die enge Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren konnten wir die Herausforderungen, die die Teilnahme an einer der anspruchsvollsten FIA Weltmeisterschaften, die übrigens auch das 24-Stunden-Rennen von Le Mens miteinschließt, mit sich gebracht haben meistern. Weiterhin werden wir unsere Expertise sowie unser Know-How in Sachen Forschung und Entwicklung einsetzen um Schmier- und Kraftstoffe die perfekt auf die Motoren von Aston Martin angepasst sind zu entwickeln“ kommentierte Mathieu Soulas. Vize-Präsident von Total Lubrifiants.

Außerdem empfiehlt Aston Martin TOTAL EXCELLIUM, ein Kraftstoff, der spezielle reinigende Anteile enthält, um die wesentlichen Komponenten des Motors dauerhaft sauber zu halten. Dadurch kommt es zu einer Verringerung an Verunreinigungen in Benzin-Motoren und weiteren Vorteilen wie der Kraftstoffsparsamkeit und einer generellen Verlängerung der Betriebsdauer der Motoren. Als Aston Martin´s Energiepartner versorgt Total jedes Automobil, das die Gaydon Factory verlässt mit Kraftstoff.

 


RobotQuartz

 

“RobotQuartz IV” für TOTAL QUARTZ Motoröl

Wien, 16. März 2018 - Total’s Automobil-Motorölmarke TOTAL QUARTZ kehrt mit einer neuen internationalen Kampagne zurück.

Die Kampagne unterstreicht die bahnbrechende Innovation des TOTAL QUARTZ Motoröls und dessen Age Resistance Technology (ART). Dieses bietet einen um bis zu 64%*  verbesserten Schutz vor mechanischem Verschleiß, wodurch die Langlebigkeit eines Automobilmotors beeinflusst und dessen Leistungsfähigkeit signifikant verlängert wird.

Die Hauptfigur RobotQuartz hat ebenfalls ein Comeback in der Kampagne und überzeugt mit brandneuem Aussehen. Erstmals 2011 vorgestellt, wurde RobotQuartz komplett überarbeitet und ist nun sogar moderner als jemals zuvor. Dadurch verkörpert RobotQuartz Total´s fortlaufendes Bestreben nach Spitzentechnologien.  

Ein weiterer spannender Teil der neuen Kampagne: RobotQuartz bekommt Gesellschaft. Neue Motor-Roboter erscheinen auf der Bildfläche. Diese wirken im Vergleich zu RobotQuartz jedoch stark abgenutzt, da sie nicht mit TOTAL QUARTZ „genährt“ wurden. Die schlechter gewarteten Roboter dienen dem starken visuellen Vergleich zwischen einem leistungsstärkeren Motor, welcher mit TOTAL QUARTZ behandelt wurde und jenen, die mit herkömmlichem Motoröl versorgt wurden. Der Slogan der Kampagne: “Keep your engine younger for longer” soll dadurch veranschaulicht und die generelle Werbelinie der Firma  “Committed to better energy” unterstützt werden.

Der Werbefilm wird unter Regie des erfahrenen französischen Filmemachers Thierry Poiraud produziert. Zur Veranschaulichung der Geschichte verwendet der Regisseur Mittel von Blockbuster-Filmen und kreiert durch den Einsatz eines leichten und witzigen Humors eine originelle Kampagne, welche erfrischend einzigartig im Energiesektor, sowie in der Werbebranche ist.

 

*Im Vergleich zu offiziellen Industrie-Test-Beschränkungen 


 

TOTAL IM MOTORSPORT

TOTAL AUSTRIA und KAWASAKI ÖSTERREICH unterzeichnen neuen Vertrag über Schmierstoff-Empfehlung

Kawasaki

Wien, 12. Jänner, 2018 Total Austria gibt seine neubesiegelte Partnerschaft über eine Schmierstoff-Empfehlung mit Kawasaki Österreich, geführt unter Moto Ges.m.b.H., bekannt. Für die Jahre 2018, 2019 und 2020 liefert TOTAL Austria als Schmierstoffpartner seine ELF Produkte und co-gebrandeten Produkte an Kawasaki Österreich und deren Händlern.

Im Rahmen der Vereinbarung liefert Total Austria in den kommenden drei Jahren seine ELF Motorrad Produkte an Kawasaki Österreich, geführt als Moto Ges.m.b.H., Generalimporteur für Motorräder und Jet Skis der Marke Kawasaki sowie an das Vertriebsnetz der Kawasaki-Partner. In 50 Jahren Forschung und Entwicklung sowie mit umfangreicher Erfahrung im Bereich des Rennsports hat Total unter der Marke ELF Schmierstoffe, Treibstoffe und spezielle Additive von höchster Qualität und technischer Leistung für Motorräder entwickelt. Eine Partnerschaft zwischen Total und Kawasaki hat Tradition und existiert bereits in europäischen Länder wie Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Slowakei und Griechenland.

ELF und Kawasaki

In enger Zusammenarbeit mit Kawasaki Motors Europe N.V. hat Total Lubrifiants unter der Marke ELF ein neues Öl auf den Markt gebracht. Total Austria stellt seinen Kunden das einzigartige Motoröl ELF VENT VERT 10W-50 unter dem Co-Branding Elf-Kawasaki bereit und bietet ein innovatives Produktdesign, das exklusiv für Kawasaki entwickelt wurde.

Vent Vert

Die enge Partnerschaft zwischen ELF und Kawasaki ist durch die erfolgreiche Zusammenarbeit im Motorradrennsport entstanden. Gemeinsam haben sie den Weltmeistertitel in der Superbike-Weltmeisterschaft in den Jahren 2013, 2015, 2016 und 2017 sowie Siege bei den 24 Stunden Rennen von Le Mans und beim Bol d‘Or 2013 erlangt.

Elf und Kawasaki haben ihr Know-how vereint und für die Kunden das Motoröl ELF VENT VERT 10W-50 entwickelt. Die Produktreihe wird von TOTAL in Frankreich hergestellt und in Österreich exklusiv nur über das Netz der Kawasaki-Partner vertrieben. Dieses einzigartige Öl 10W-50 von ELF MOTO wurde speziell für Viertaktmotoren entwickelt und hat als spezielles Merkmal die typische Kawasaki-Farbe LIME GREEN.

ELF VENT VERT 10W-50 steht für die neueste Generation synthetischer Öle. Es bietet allerhöchste Performance in jeder Fahrsituation, egal ob in der Stadt, auf der Autobahn oder auf der Rennstrecke. Die herausragenden Eigenschaften sind:

  • Hoher Schutz vor Getriebeverschleiß
  • Hoher Schutz vor Kupplungsverschleiß
  • Starke Anti-Verschleiß-Performance auch unter extremen Bedingungen.

ELF VENT VERT 10W-50 übertrifft die Mehrzahl der neuesten Anforderungen gemäß API-Norm S JASO MA2 und erhielt die Freigabe und offizielle Empfehlung durch Kawasaki Motors Europe N.V.

Kawasaki


 

Elf und Alpine: Die Legende geht weiter

   Elf

  Logo Alpine

 

Elf Alpine

  • Die ELF-Schmierstoffe von Total schließen sich Alpine an, nachdem diese die Rückkehr zur Sportwagenproduktion bekanntgegeben hat.
  • Elf stellt ELF Evolution 0W-40 Alpine vor, ein speziell für den A110 entwickeltes Motorenöl. Dieses Öl profitiert von seiner Erfahrung mit dem Automobilhersteller auf höchster Motorsportebene.
  • Jedem neuen Besitzer des Alpine A110 wird ein Road-Ready-Kit inklusive dem Co-Branded-Produkt zur Verfügung gestellt.

Paris, 4. Dezember 2017 - ELF, eine Marke von Total, und der Autohersteller Alpine festigen mit dem Verkaufsstart des Alpine A110 ihre Partnerschaft. Elf wird der exklusive Schmierstofflieferant für die neueste Ergänzung der ikonischen Alpine-Familie.

1968 erschien erstmals das ELF-Logo auf Alpine-Fahrzeugen bei den 24 Stunden von Le Mans, dem legendären französischen Langstreckenrennen. Angetrieben von einer gemeinsamen Leidenschaft, blühte ihre Partnerschaft im Laufe der Jahre auf. Nichts konnte den sagenumwobenen Automobilhersteller aufhalten, der als Gewinner der Rallye-Weltmeisterschaft 1973 und zweifacher Sieger der 24 Stunden von Le Mans in die Geschichte einging. Alpine belegte 1978 erstmals die Spitzenposition bei dieser illustren Veranstaltung und 2016 mit dem Alpine A460 in der LMP2-Klasse.

Elf Evolution 0W-40 Alpine, ein dediziertes Produkt für eine bekannte Marke

Im Jahr 2017 kehrte Alpine in das Segment der Leichtbau-Sportwagen zurück. Mit 50 Jahren F & E, gepaart mit Erfahrung im Motorsport hat Elf das Alpine Motoröl Evolution 0W-40 entwickelt, ein Co-Branding-Hochleistungsöl, das speziell auf die extremen Bedingungen des Alpine A110-Motors zugeschnitten ist. Mit Wettkampf in ihren Genen arbeiten Alpine-Motoren bei Leistungen und Temperaturen, die ein ebenbürtiges Schmiermittel erfordern, das den Leistungsanforderungen gewachsen ist. ELF Evolution 0W-40 Alpine erfüllt diese Anforderungen mit seinen synthetischen Ölen und Additiven der neuesten Generation auf perfekte Weise.

Elf

Dieser Hochleistungsschmierstoff entspricht dem neuen RN17 RSA Standard und geht weit über die internationale ACEA C3 Spezifikation hinaus. Ein Produkt auf dem neuesten Stand der Technik, maßgeschneidert für einen renommierten Automobilhersteller.

Exklusive Verpackung und Distribution

ELF Evolution 0W-40 Alpine ist ein Co-Branded-Produkt, das speziell für Alpine entwickelt wurde. Das Motorenöl ist ausschließlich über das Alpine-Vertriebsnetz erhältlich.

  Packshot Elf                                                                                                                                                                

Um den Start des neuen Alpine A110 zu feiern,erhält jeder neue Besitzer ein Road-Ready-Kit, das eine Box mit ELF Evolution 0W-40 Alpine und verschiedenen Autopflegeprodukten umfasst, die dem Kunden ein sorgenfreies Fahrerlebnis bieten.

Mit gemeinsamen Werten und echter Leidenschaft für den Motorsport setzen Elf und Alpine ihre gemeinsame Geschichte fort.

Für mehr Informationen über ELF-Alpine kontaktieren Sie Augustin RIGAUD +43 (0)1 616461129                                                          

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.