Wie wechsle ich mein Frostschutzmittel?

Wie wechsle ich mein Frostschutzmittel?

Frostschutzmittel

Wie wechsle ich mein Frostschutzmittel?

Bevor wir Ihnen alle wichtigen Tipps zum Wechseln vom Frostschutzmittel geben, gehen wir genauer auf ein was Frostschutzmittel eigentlich ist.

 

Was ist Kühlflüssigkeit?

Kühlflüssigkeit ist jene Flüssigkeit die sich im Heizkörper in Ihrem Auto befindet. Diese hat hauptsächlich zwei Funktionen:

 

1. Sie hilft dabei, dass sich der Motor nicht überhitzt

2. Kühlflüssigkeit schmiert und schützt sämtliche Teile mit denen sie in Berührung kommt.

Aber was ist jetzt der Unterschied zwischen Kühlflüssigkeit und Frostschutzmittel?

 

Kühlflüssigkeit vs. Frostschutzmittel.

Eine Kühlflüssigkeit sollte immer auch gleichzeitig ein Frostschutzmittel sein. Diese Flüssigkeiten halten wiederum anderer Flüssigkeiten davon ab im Sommer bei sehr hohen Temperaturen nicht zu kochen und im Winter helfen sie, dass im Auto keine Flüssigkeit gefriert. Von besonderer Wichtigkeit ist die Korrekte Mischung von Wasser und Frostschutzmittel.

 

Welche Arten an Frostschutzmittel gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei Hauptgruppen an Frostschutzmitteln: auf der Basis von mono ethylene glycol oder  mono propylene glycol.  Wir empfehlen Ihnen die Gebrauchsanweisung Ihres Fahrzeugs durchzulesen, um herauszufinden welches Mischverhältnis Ihr Motor exakt benötigt. Jedes Frostschutzmittel  enthält spezielle Zusätze welche dabei helfen sollen Korrosion auf den Metalloberflächen im Kühlsystem zu verhindern.

Mischen Sie auf keinen Fall verschiedene Frostschutzmittel!

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt um mein Frostschutzmittel/Kühlflüssigkeit zu wechseln?

Der Autohersteller legt fest wie oft die Kühlflüssigkeit gewechselt werden sollte. Diese Information finden Sie in Ihrer Gebrauchsanweisung oder fragen Sie in einer Fachwerkstätte.

 

Wie oft muss ich mein Frostschutzmittel kontrollieren?

Die Kontrolle des Frostschutzmittels ist sehr einfach.

Für eine Prüfung des Frostschutzmittels, müssen sie lediglich kontrollieren, ob der aktuelle Flüssigkeitsstand die Markierung  „full“ erreicht. Für den Fall, dass der benötigte Flüssigkeitsstand nicht erreicht ist füllen sie Frostschutzmittel im Verhältnis von 50/50 mit Wasser vermischt nach. Jedoch gibt es auch bereits Fertigmischungen bei denen kein Wasser mehr hinzugefügt werden muss.

Im Falle eines Notfalls können Sie auch Wasser in das Kühlsystem einfügen, jedoch werden Sie danach eine gründliche Reinigung des gesamten Systems vornehmen müssen. Um Schäden zu vermeiden sollte nach einem derartigen Fall das gesamte System durchgespült werden und mit Kühlflüssigkeit neu befüllt werden.

 

Wie spüle ich mein Kühlsystem durch / Wie lasse ich Kühlflüssigkeit ab / Wie wechsle ich Kühlflüssigkeit

Leider gibt es keine einheitliche Anleitung für einen Wechsel der Kühlflüssigkeit! Bei manchen Automodellen müssen bestimmte Schrauben entfernt werden um das System durchspülen zu können. Das Kühlungssystem wieder aufzufüllen kann eine sehr anspruchsvolle Aufgabe darstellen. Sollte sich Luft in den oberen Teilen des Motors angesammelt haben empfehlen wir Ihnen einen Mechaniker aufzusuchen.

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.