Wie mache ich einen Ölwechsel?

Ölwechsel

 

how to change oil

Wie mache ich einen Ölwechsel?

Als ersten Schritt sollten Sie Ihr neues Motoröl bereit halten. Bevor Sie hier lernen wie Sie den Ölwechsel Ihres Motoröls durchführen, müssen Sie sich im Klaren sein, dass die Farbe des Motoröls keinerlei Rückschlüsse auf dessen Zustand zulässt.

Aufgrund von Erfahrungswerten wissen wir, dass sich der Ölwechsel bei manchen Fahrzeugen leichter gestalten kann und bei anderen wiederum sehr aufwendig ist.

 

Wie viel Öl Sie für einen vollständigen Ölwechsel benötigen hängt jeweils von der Größe Ihres Motors ab. Herkömmlich benötigt ein Personenkraftwagen zwischen 3 und 7 Litern Motoröl. Dies trifft jedoch nicht zu wenn die Ölwanne undicht ist und bereits einiges an Öl verloren wurde. Wie in diesem Beispiel beschrieben kann dann die benötigte Ölmenge sehr schnell auf bis zu 12 Liter ansteigen. Die genauen Mengenangaben können aus der Gebrauchsanweisung Ihres Fahrzeugs entnommen werden oder bei der Fachwerkstätte Ihres Vertrauens erfragt werden.  

Immer wenn ein Ölwechsel durchgeführt wird, muss ebenfalls der Ölfilter gewechselt werden. Bitte beachten Sie, dass das Motoröl ein höchst empfindlicher und wichtiger Bestandteil Ihres Motors ist.

Verfügen Sie über die nötigen Fähigkeiten? Haben Sie bereits einmal einen Ölwechsel durchgeführt?  Wissen Sie wie das Altöl fachgerecht entsorgt wird?


Schritt 1: Bevor Sie mit dem Ölwechsel starten können kontrollieren Sie, ob  alle benötigten Werkzeuge vorhanden sind. Was wird benötigt? Werkzeug zum öffnen der Ablassschraube, sowie ein Ölfilterschlüssel. In modernen Fahrzeugenmodellen gibt es elektronische Servicehinweise, welche nach dem Ölwechsel wieder zurückgesetzt  werden müssen.

 

Schritt 2:  Das für einen Ölwechsel benötigte Werkzeug kann von Fahrzeug zu Fahrzeug, je nach Modell, Baujahr und Marke variieren. Sollten Sie mit dem Ölwechsel Ihres  KFZs nicht vertraut sein fragen Sie die KFZ Werkstätte Ihres Vertrauens um Rat oder lassen den gesamten Arbeitsschritt von einem Mechaniker vor Ort durchführen.

 

Schritt 3: Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Ölwechsel durchzuführen. Normalerweise wird das Öl durch die Öffnung der Ölablassschraube abgelassen. In manchen Fahrzeugmodellen werden Sie feststellen, dass das Öl in einem separat angebrachten Öltank befindet und erst bei Betrieb des Fahrzeugs zurück in den Motor gepumpt wird. In diesem Fall muss dieser Tank geöffnet werden.

 

Wechseln Sie das Öl – Um den Ölwechsel komfortabler zu machen können Sie einen Ölsauger verwenden. Dieser wird in den Öleinlassstutzen eingeführt und das Öl wird aus der Ölwanne abgesaugt

 

Wie lasse ich das Öl ab? - Der sicherste Weg für Ihren Ölwechsel ist, das Öl ganz einfach mit einem Ölsauger aus dem Tank zu entfernen. Oftmals ist dies die bessere Variante, da dadurch vermieden wird, dass Dreck in den Motor gelangt.  Durch das bloße auslassen des Öls durch die Ölablassschraube dauert der ablass Vorgang etwas länger als mit einem Ölsauger.

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.