Zusammensetzung von Bremsflüssigkeit

zusammensetzung von Bremsflüssigkeit

Bremsflüssigkeit besteht aus 3 Hauptbestandteilen

Bremsflüssigkeit

Lösungsmittel, 60% bis 90%

Polyglycol weist im Vergleich zu den anderen Komponenten der Bremsflüssigkeit eine sehr hohe Viskosität auf. Der vorhandene Anteil an Polyglycol ethers im Gemisch agiert als Lösungsmittel und stellt sicher, dass sich alle Komponenten zu einer Flüssigkeit werden um eine ausreichende Schmierung bei allen Temperaturen zu gewährleisten.

 

Schmierstoffbasis von 5% bis 30%

Polyglycole werden bis zu einem Anteil von 30% an Schmierstoffen in Bremsflüssigkeiten eingesetzt. Das wird erreicht durch die Reaktion von Alkyl Oxiden (Ethylene und Propylene) mit multifunktionalen Komponenten, wie zum Beispiel Diole oder Wasser.

 

Additive, 2% bis 5%

Bremsflüssigkeiten enthalten üblicherweise bis zu 5% an Additiven. Diese Zusätze sollen die metallischen Bestandteile des Bremssystems vor Korrosion und Oxidation schützen.

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.