Bremsflüssigkeit - Service und Wartung

Bremsflüssigkeit - Service und Wartung

service und wartung

Bremsflüssigkeiten haben nicht nur eine begrenzte Lebensspanne aufgrund der Tatsache, dass sie Wasser absorbiert, sondern auch weil die Zusätze gegen Korrosion langsam aufgebraut werden. Hinzukommt, dass sich Menge an Abriebartikel im Bremssystem stetig steigt.

Die meisten Experten in der Autobranche sind sich einig, dass auf Glykol basierte Bremsflüssigkeiten (DOT 3, DOT 4 und DOT 5.1) alle 1-2 Jahre gereinigt oder getauscht werden sollten. Einige Fahrzeughersteller empfehlen auch kürzere Wartungsintervalle um die Verlässlichkeit und die Sicherheit des Bremssystems zu gewährleisten.

 

Elektronische Tests und Teststreifen um den Feuchtigkeitsgrad in Ihrer Bremsflüssigkeit zu überprüfen sind Handel erhältlich.

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.