LÖSUNGSMITTEL FÜR FARBEN UND BESCHICHTUNGEN AUF KOHLENWASSERSTOFF-BASIS : DIE SPIRDANE®-, KETRUL®-, ISANE®- UND SOLVAREX ®-REIHE

Farben und beschichtungen

Total bietet technische Produkte und Lösungen für die beiden Hauptgebiete der Industrie: Dekorative Beschichtungen und Industriebeschichtungen. Die Produkte werden auch für die in diesen Beschichtungen enthaltenen Harze und für die Holzbehandlung verwendet.

Dekorative Beschichtung für die Bauindustrie

Wir haben drei Reihen von Lösungsmitteln mit extrem niedrigem Aromatengehalt und hohen Flammpunkten für dekorative Beschichtungen entwickelt.

  • Testbenzine: SPIRDANE®-Reihe für eine schnelle Verdunstungsrate (SPIRDANE® D40, SPIRDANE® D60)
  • Kerosinschnitte: KETRUL® -Reihe für eine langsamere Verdunstung (KETRUL® D70, KETRUL® D80)
  • Isoparaffine: ISANE® -Reihe, geeignet für geruchlose Beschichtungen (ISANE® IP 120)

Sicherheit und Gesundheitsschutz:

Wir bieten unseren Kunden Unterstützung bei Änderungen in der Zusammensetzung, die nach der europäischen Decopaint-Richtlinie 2004/42/EG erforderlich sind, um den Gehalt an VOC (flüchtigen organischen Verbindungen) in dekorativen Beschichtungen zu reduzieren.

Wir bieten zusätzlich auch VOC-freie Produkte wie z.B. HYDROSEAL G270H an, die beim Formulieren helfen, diese Anforderungen in Kombination mit anderen technischen Lösungen zu erfüllen (z. B. durch die Erhöhung des nichtflüchtigen Inhalts).

Industrielle Beschichtungen

Industrielle Beschichtungen werden in der Karosserie eingesetzt, kommen aber auch bei Marinefarben, Korrosionsschutzlacken und Lacken für metallische Marine-Strukturen, Lacken für Metallmöbel, Aluminiumverpackungen usw. zum Einsatz. Die für diese Einsatzbereiche verwendeten Flüssigkeiten sind vor allem aromatische Lösemittel wie Toluol (insbesondere bei Straßenmarkierungsfarben), Xylol, Naphtha oder SOLVAREX®.

Alternativen zu Toluol oder Xylol

TOTAL produziert und vertreibt cycloparaffinische Flüssigkeiten, die Toluol oder Xylol ersetzen sollen:

Toluol ist eines der Produkte der Kategorie 3, die als "fortpflanzungsgefährdend" eingestuft werden. Präparate auf Toluol-Basis müssen gekennzeichnet werden, wenn die Konzentration 5 % erreicht oder überschreitet.

Toluol ist in Konzentrationen von gleich oder mehr als 0,1 Massenprozent in Klebstoffen und Spritzlacken, die zum Verkauf an die Allgemeinheit bestimmt sind, verboten (Richtlinie 2005/59/EG).

Sowohl bei der Synthese als auch bei der Farbformulierung kann Xylol durch eine aromatische Reduzierung, wie ein Produkt aus der SOLVAREX®-Reihe, ersetzt werden.

Unsere Experten stehen Ihnen für eine technische Beratung gerne zur Verfügung.

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.